Village de Aimes-Afrique – das lebenswerte Dorf: Kouma Apoti

|Village de Aimes-Afrique – das lebenswerte Dorf: Kouma Apoti
Village de Aimes-Afrique – das lebenswerte Dorf: Kouma Apoti2017-07-04T10:21:59+00:00

Project Description

Village de Aimes-Afrique – das lebenswerte Dorf: Kouma Apoti

Dorf und Umbegung

Video während des Empfangs in Kouma Apoti

Empfang im Dorf

Grundsteinlegung der Schulkantine

Patenkinder in Atalote

… im waldreichen Gebirge gelegen.

Kouma Apoti: wunderschön gelegen
Kouma Apoti: ein toller Ausblick auf das kleine Dorf

… fast am Ende der Welt ohne Wasser. Kaum jemand kann sich einen Stromanschluss leisten.

Das Dorf Kouma-Apoti in Togo, Afrika
Menschen im Dorf Kouma-Apoti in Togo

… haben keine Geburtsbescheinigung.

Sehr viele Kinder haben keine Geburtsbescheinigung in Kouma Apoti, Togo
Sehr viele Kinder haben keine Geburtsbescheinigung in Kouma Apoti

… möchte sein Dorf voranbringen.

Der Dorfchef von Kouma Apoti: AYEFOU Gum VII.
Der Dorfchef von Kouma Apoti: AYEFOU Gum VII.

… schon am Ortseingang: alle sind sehr motiviert, an der Entwicklung mitzuarbeiten.

Die Menschen erwarten uns schon am Ortseingang von Kouma Apoti
Die Menschen erwarten uns schon am Ortseingang von Kouma Apoti

… Schulkinder sind bei unserem Besuch dabei.

Kindergartenkinder in Kouma-Apoti in Togo Westafrika
Schul- und Kindergartenkinder in Kouma-Apoti in Togo Westafrika

… wichtige Funktionen, einige von ihnen werden zu Schulköchinnen ausgebildet.

Die Frauen in Kouma-Apoti haben wichtige Funktionen
Die Frauen in Kouma-Apoti haben wichtige Funktionen

Unsere Maßnahmen

161 Schüler, davon 96 Jungen und 65 Mädchen, sollen täglich eine warme Mahlzeit erhalten:

Ziel:

  • Verbesserung der körperliche Kondition/Gesundheit

  • Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit = bessere Leistungen

  • Schaffung von Arbeitsplätzen für Frauen (mehrere geschulte Köchinnen)

  • regelmäßiger Einkauf von Lebensmitteln = verbesserter Absatzmarkt vor Ort

… für die geplante Schulkantine gesetzt.

Der Grundstein der Schulkantine in Kouma Apoti, Togo, Afrika
Der Grundstein der Schulkantine von Kouma Apoti, Togo, Afrika wird zusammen gesetzt

… die neue Schulkantine einweihen. Auch der Grundstein ist noch da.

Die neue Schulkantine in Kouma Apoti, Togo
Der Grundstein der Schulkantine in Kouma Apoti ist auch bei der Einweihung noch da.
Feierliche Eröffnung der Schulkantine in Kouma Apoti
So sieht die Schulkantine von innen aus.

Förderung der jeweils 3 Schulbesten pro Schuljahr durch eine Patenschaft: nur 1,-€/Tag = 30,- €/Monat
Jeweils am Schuljahresende werden die drei Schulbesten durch eine Patenschaft gefördert.

Ziel:

  • alle Schüler strengen sich an, um zu den Schulbesten zu gehören

  • die drei Schulbesten können auch weiterführende Schule besuchen

  • es entsteht eine gebildete Schicht im Dorf

Maßnahmen, die bereits im Gang sind:

  • Gesundheitsversorgung (Ärzteeinsatz durch Aimes Afrique)
  • Förderung der jeweils drei Schulbesten pro Schuljahr durch Patenschaften, derzeit 6 Kinder aus armen Familien
  • Bau einer Schulkantine

Geplante Maßnahmen:

  • Finanzierung der Schulspeisung
  • Durchführung von Seminaren zum Thema „Unternehmertum“
  • Vergabe eines Preises für das sauberste Viertel des Dorfes
  • Vergabe eines Preises für das sauberste Dorf aller 10 Villages de Aimes Afrique – das lebenswerte Dorf

Partner, Förderer:

  • Paten von Aktion PiT-Togohilfe für die Schulbesten
  • Bay. Staatskanzlei für die Schulkantine
  • M. Niebler für die Schulspeisung

Dafür brauchen wir Ihre kontinuierliche Unterstützung. Helfen Sie mit Ihren Spenden, die ausschließlich für das Dorf Kouma Apoti verwendet werden.

Spendenbetrag:

 

Kontaktdaten:

Wie viel wollen Sie spenden?*   Firma
      Anrede

Bankdaten:

  Titel
Kontoinhaber*   Vorname*
Bankinstitut*   Nachname*
IBAN*   Straße*
BIC   PLZ / Ort*
      E-Mail-Adresse*
     

Telefon

Bitte anklicken, so können wir Spam vermeiden, Danke! [recaptcha]
Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder.
Ihre Daten werden SSL-Verschlüsselt gesendet.
Ihre Anschrift speichern wir in unserer Datenbank, um Ihnen eine steuerlich wirksame Zuwendungsbestätigung erstellen oder Sie über die Arbeit der Aktion PiT – Togohilfe e.V. informieren zu können. Dabei gelten die Bestimmungen des Datenschutzes. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft. Einer Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.

Neuigkeiten zu unserem Projekt Village Aimes-Afrique – das lebenswerte Dorf

Januar 2019

August 2018

Schultaschensammelaktion wieder ein Riesenerfolg

Unser Sammelaufruf hatte Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Landkreis und bis aus München und den Nachbarlandkreisen erreicht. Ca 400 Ranzen wurden ins Togohaus nach Maisach gebracht, um den Weg nach  Westafrika anzutreten. Die Kinder in Togo sind über eine solche Spende überglücklich und trennen sich kaum noch von so einer wertvollen Tasche.

Juni 2018

Togohilfe gewinnt den 1. Preis des Bayerischen Eine Welt-Preises

Am vergangenen Samstag wurden in einer festlichen Zeremonie im Historischen Rathaussaal in Nürnberg zum vierten Mal die Preisträger des „Bayerischen Eine Welt-Preises“ bekannt gegeben. Verliehen wird der Preis alle zwei Jahre vom Freistaat Bayern gemeinsam mit dem Eine Weltnetzwerk Bayern e.V., um das bürgerschaftliche Eine-Welt-Engagement in ganz Bayern zu würdigen.

Mai 2018

Einweihung des Schulzentrums in Djakpleme

In einer großartigen Gemeinschaftsaktion von Aimes-Afrique und Aktion PiT-Togohilfe ist es gelungen, im Dorf Djakpleme ein dreiklassiges Schulgebäude mit Verwaltungsräumen sowie Latrinen, eine Schulkantine und einen Brunnen zu bauen. Aimes-Afrique arbeitete eng mit dem Dorfchef, der Bevölkerung und der Schulleitung zusammen, um die Baumaßnahmen in Djakpleme, einem ihrer 10 Modelldörfer, zu planen und zu realisieren.

Juli 2017

Spendenkonto

IBAN: DE34 7005 3070 0031 0399 10
BIC: BYLADEM1FFB
Sparkasse Fürstenfeldbruck

Kontakt

Aktion PiT - Togohilfe e.V.
Hauptstraße 1A
82216 Maisach
Tel.: +49 (0) 81 41 / 527 22 68
Fax: +49 (0) 81 41 / 527 22 69
info@aktionpit.de

Das Logo von Aktion PiT - Togohilfe e.V.