Jenny

5,00 1.000,00 

Aus unserem Newsletter:

das kleine Mädchen, das ich bei meinem letzten Togoaufenthalt in den Armen hielt, war erst 3 Monate alt. Sie heißt Jenny und verfolgte bereits mit wachem Blick und großem Interesse die Menschen, die sich mit ihr befassten.

Das Baby gewann mit seinem bezaubernden Lächeln auf den Lippen sofort mein Herz – und gleichzeitig war mir klar, dass ich alles tun musste, damit Jenny ein solches Lächeln auch in der Zukunft zeigen kann, denn noch ist sie sich nicht bewusst, dass sie an einer entstellenden Hasenscharte leidet.

OP in Togo möglich

Die notwendige Operation ist in Togo möglich und kostet nicht die Welt. Doch die jungen Eltern, die so stolz und glücklich über die Geburt ihres ersten Kindes waren, können die notwendigen 1.000,- € nicht aufbringen. Der Vater arbeitet in einem kleinen Restaurant, das seit Beginn der Corona-Krise geschlossen ist. Die junge Mutter ist noch selbst in Ausbildung.

Für Januar könnte Jenny den OP-Termin bekommen, wenn – ja wenn das Geld vorhanden ist. Darf ich mich an Sie mit der Bitte um Spenden für Jenny wenden, damit das neue Jahr für sie und ihre Eltern mit einer glücklichen Wende beginnt?

Artikelnummer: jenny Kategorie:

Beschreibung

Aus unserem Newsletter:

das kleine Mädchen, das ich bei meinem letzten Togoaufenthalt in den Armen hielt, war erst 3 Monate alt. Sie heißt Jenny und verfolgte bereits mit wachem Blick und großem Interesse die Menschen, die sich mit ihr befassten.

Das Baby gewann mit seinem bezaubernden Lächeln auf den Lippen sofort mein Herz – und gleichzeitig war mir klar, dass ich alles tun musste, damit Jenny ein solches Lächeln auch in der Zukunft zeigen kann, denn noch ist sie sich nicht bewusst, dass sie an einer entstellenden Hasenscharte leidet.

OP in Togo möglich

Die notwendige Operation ist in Togo möglich und kostet nicht die Welt. Doch die jungen Eltern, die so stolz und glücklich über die Geburt ihres ersten Kindes waren, können die notwendigen 1.000,- € nicht aufbringen. Der Vater arbeitet in einem kleinen Restaurant, das seit Beginn der Corona-Krise geschlossen ist. Die junge Mutter ist noch selbst in Ausbildung.

Für Januar könnte Jenny den OP-Termin bekommen, wenn – ja wenn das Geld vorhanden ist. Darf ich mich an Sie mit der Bitte um Spenden für Jenny wenden, damit das neue Jahr für sie und ihre Eltern mit einer glücklichen Wende beginnt?

Spendenkonto

IBAN: DE34 7005 3070 0031 0399 10
BIC: BYLADEM1FFB
Sparkasse Fürstenfeldbruck

Kontakt

Aktion PiT - Togohilfe e.V.
Ludwigstraße 4
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: +49 (0) 81 41 / 527 22 68
info@aktionpit.de
Das Logo von Aktion PiT - Togohilfe e.V.
Nach oben