Kreisjugendring FFB dient als Vorbild für ein Jugendprojekt in Togo

|Kreisjugendring FFB dient als Vorbild für ein Jugendprojekt in Togo

Kreisjugendring FFB dient als Vorbild für ein Jugendprojekt in Togo

Neue Wege beschreitet die Maisacher Togohilfe bei der Hilfe für notleidende Menschen in Togo. „Über die Hälfte der 7 Millionen Einwohner in Togo ist unter 25 Jahre alt, dennoch wird in der sehr hierarchisch strukturierten Gesellschaft den jugendspezifischen Bedürfnissen noch wenig Rechnung getragen,“ weiß die Vereinsvorsitzende Margret Kopp zu berichten.

Das will Aktion PiT-Togohilfe in Zusammenarbeit mit dem Partnerverein in Togo Aimes-Afrique in einem Pilotprojekt ändern und hat dafür aus der Bayerischen Staatskanzlei einen Zuschuss bewilligt bekommen. „Die jungen Menschen müssen lernen, ihre Bedürfnisse zu erkennen und diese selbst zu artikulieren, um Entwicklungschancen vor Ort wahrnehmen zu können, anstatt sich von falschen Träumen einer besseren Zukunft im Ausland leiten zu lassen“, erläutert Margret Kopp diesen neuen Ansatz.

Wichtige Jugendarbeit

Wie wichtig Jugendarbeit ist, konnte Kopp als langjährige Kreisrätin und Jugendreferentin des Landkreises intensiv erfahren. Insbesondere die Erkenntnisse aus der Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring seien mit in das Projektkonzept eingeflossen. Nun hofft der Verein auf breite Unterstützung durch Spenden, die als Eigenleistung zum Zuschuss eingebracht werden müssen. Spendenkonto der Togohilfe: IBAN DE34 7005 3070 0031 0399 10.

2018-09-13T10:57:13+00:00Samstag, 19. Mai 2018|Aimes Afrique, Aktion PiT - Togohilfe e.V., Projekte|

Spendenkonto

IBAN: DE34 7005 3070 0031 0399 10
BIC: BYLADEM1FFB
Sparkasse Fürstenfeldbruck

Kontakt

Aktion PiT - Togohilfe e.V.
Hauptstraße 1A
82216 Maisach
Tel.: +49 (0) 81 41 / 527 22 68
Fax: +49 (0) 81 41 / 527 22 69
info@aktionpit.de

Das Logo von Aktion PiT - Togohilfe e.V.