Spendenkonto

IBAN: DE34 7005 3070 0031 0399 10
BIC: BYLADEM1FFB
Sparkasse Fürstenfeldbruck

Kontakt

Aktion PiT - Togohilfe e.V.
Hauptstraße 1A
82216 Maisach
Tel.: +49 (0) 81 41 / 527 22 68
Fax: +49 (0) 81 41 / 527 22 69
info@aktionpit.de

Das Logo von Aktion PiT - Togohilfe e.V.

Aktuelles

|Aktuelles|
16 12, 2017

Maisacher Togohilfe bei den Sternstunden

2017-12-16T11:39:14+00:00 Samstag, 16. Dezember 2017|Aimes Afrique, Aktion PiT - Togohilfe e.V., Spenden|

„Es war sehr aufregend“, bestätigt Margret Kopp, die beim Sternstundentag life in der Abendschau auftreten durfte. Sie konnte über das Engagement der Maisacher Togohilfe vor allem für das Projekt  „Gesundheit für alle - santé pour tous“ berichten.

13 12, 2017

Patenkindervorschlag: Kossi Kodjo

2017-12-13T18:31:20+00:00 Mittwoch, 13. Dezember 2017|Patenkindervorschlag, Patenschaften|

Kossi ist erst 11 Jahre und bereits Halbweise. Sein Vater kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Er lebt mit seiner Mutter in einer Mietwohnung. Beide versuchen sich über Wasser zu halten. Das ist nicht einfach, da die Mama keine Ausbildung hat. Sie verdingt sich mittlerweile in der Altenpflege, was in Togo sehr schlecht bezahlt ist. Dennoch lassen sich beide nicht unterkriegen.

7 11, 2017

Der Togo-Kalender 2018 ist da

2017-11-07T13:21:17+00:00 Dienstag, 7. November 2017|Aktion PiT - Togohilfe e.V.|

Und auch 2018 gibt es ihn wieder. Schon zum 13 mal bringen wir den beliebten Togo-Kalender heraus. Hier können Sie schon mal einen kleinen Blick in den Kalender werfen und natürlich auch bestellen.

31 10, 2017

Krücken für Hüftoperationen in Togo angekommen

2017-10-31T10:04:39+00:00 Dienstag, 31. Oktober 2017|Aimes Afrique, Aktion PiT - Togohilfe e.V., Santé pour tour - Gesundheit für Alle, Weil die Hilfe ankommt!|

Zur Krückensammlung hatte die Maisacher Togohilfe aufgerufen. Dank der tollen Verbreitung in unseren Printmedien sind Hunderte von Krückenpaaren im „Togohaus“ in Maisach abgeliefert worden. Denn Aktion PiT-Togohilfe bereitet gemeinsam mit der Partnerorganisation Aimes-Afrique in Togo einen Sondereinsatz bayerischer Ärzte aus Trostberg vor, um für mittellose Patienten in Togo kostenlose Hüftoperationen durchzuführen.

23 10, 2017

Maisacher Schultaschen in Togo

2017-10-23T16:13:34+00:00 Montag, 23. Oktober 2017|Schulen / Kinderheime, Weil die Hilfe ankommt!|

Am letzten Schuljahresende hatten wir zu Schulranzenspenden aufgerufen, und viele Maisacher Schülerinnen und Schüler, für die ein Schulwechsel anstand, hatten sich von ihren Schultaschen getrennt und sie ins Togohaus zum Transport nach Togo gebracht.

18 10, 2017

Patenkindervorschlag: Komla Gérald ADASSU

2017-12-13T18:23:41+00:00 Mittwoch, 18. Oktober 2017|Patenkindervorschlag, Patenschaften|

Eine Schwesternkongregation hat uns auf Gérald aufmerksam gemacht. Der 13jährige Junge hat vor zwei Jahren seinen Vater verloren. Die Mutter, die HIV-infiziert ist, hält seither sich und ihre 5 Söhne mehr schlecht, als recht über Wasser. Das tägliche Leben ist seit dem Tod ihres Mannes so schwierig geworden, dass sie ihre Söhne auf die Verwandtschaft aufteilen musste.

3 09, 2017

Versprochen und gehalten – Ben’s Schultasche in Togo

2017-09-03T10:10:37+00:00 Sonntag, 3. September 2017|Schulen / Kinderheime, Weil die Hilfe ankommt!|

Als Ben aus Gröbenzell sich von seiner Grundschultasche trennte und sie ins Togohaus nach Maisach brachte, um sie einem Kind in Togo zu schicken, war zufällig Dr. Michel Kodom zu Besuch.

14 08, 2017

Der nächste Hilfsgütertransport ist unterwegs nach Togo

2017-08-14T08:08:20+00:00 Montag, 14. August 2017|Transporte|

Am Freitag haben wir wieder einen Container mit wichtigen medizinischen Geräten, Päckchen für Patenkinder, über 200 Paar Krücken, Schulmöbeln und vieles mehr gefüllt. Außerdem sind über 600 Schultaschen auf dem Weg nach Togo. Mit Video.

7 08, 2017

Krücken für Togo gesucht

2017-08-07T20:06:55+00:00 Montag, 7. August 2017|Aimes Afrique, Aktion PiT - Togohilfe e.V., Transporte|

Gemeinsam mit Dr. Kodom, seinem Verein Aimes-Afrique und einem Ärzteteam aus Trostberg bereiten wir einen Ärzteeinsatz in Togo vor, bei dem auch anspruchsvolle Hüftoperationen kostenlos für mittellose Patienten aus ländlichen Regionen vorgesehen sind.